Altweibersommer

Ich liebe dieses Wetter! Für sonnige Herbsttage lasse ich mit Begeisterung jegliche Sommerhitze stehen. Wenn der Wind pustet, die Sonne auf gelb-rotem Laub glitzert und alles nach Erde riecht, dann treibt es mich nach draußen 🙂

In unserem Garten finden sich trotz meiner eher mangelhaften gärtnerischen Fähigkeiten sogar noch ein paar Blümchen, und die Pilze schießen dieser Tage auch aus dem Boden. So wie dieser hübsche Schirmpilz, von denen es in unseren Wäldern unglaubliche Mengen gibt. Sie sind auch essbar, aber die meisten sehe ich erst, wenn die Schnecken den weit aufgespannten Schirm schon für sich entdeckt haben.

Schirmpilz

Schirmpilz

Ich habe das schöne Wetter gleich zum Garntrocknen genutzt: Hier trocknen elf Strang Sockengarn vor sich hin. So wie der Wind gepustet hat, sind sie morgen vermutlich schon ganz trocken 🙂

Färben macht bei sonnigem Wetter übrigens viel mehr Spaß! Diese Merinogarne hatte ich bei trübem Regenwetter gefärbt, und zuerst war ich der Meinung, dass die Farben ja gar nichts geworden wären.

 

Kuschelmerino

Ich glaube, ich sollte für mehr Licht in meiner Küche sorgen, denn bei ordentlichem Tageslicht betrachtet sah ich das Ganze seeeehr viel positiver.

Ich hoffe, dass uns das schöne sonnige Wetter noch etwas erhalten bleibt. Bald haben wir hier Herbstferien, und es würde mir gut gefallen, noch den ein oder anderen Ausflug mit dem Fahrrad zu machen.

Am Feiertagsdonnerstag lasse ich die Herbstferien aber erst einmal wollig einklingen: In Jesteburg findet das ganztägige Spinntreffen statt, und darauf freue ich mich schon sehr! Ich habe so viel gefärbt und gestrickt, dass meine armen Spinnräder gar nicht zum Zug gekommen sind.

Mal sehen, ob ich auch zum Spinnen komme und nicht nur den Tag verklöne 😉

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Altweibersommer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s